Den Schwerpunkt unserer Angebotspalette bilden Walzenauftragsmaschinen für thermoplastische Schmelzklebstoffe sowie PUR-Schmelzklebstoffe.

Wir liefern Standardmaschinen mit einer Auftragswalze von 150 bis 2.100 mm Breite und Sondermaschinen mit größerer Auftragsbreite. 
Übersicht der Auftragsbreiten unserer Maschinen.

Die Walzenauftragsmaschine beschichtet mit einer angetriebenen Auftragswalze. Die Beschichtung erfolgt nur auf den Kontaktflächen, so können beliebige Zuschnitte als auch Rollenware gleichmäßig beschichtet werden.

Nicht aufgetragener Klebstoff wird in den Schmelzbehälter zurückgeführt.

Walzenauftragsmaschine mit Dosierwalzentechnik und einer Auftragsbreite von 400 bis 2100 mm
Ausführung sowohl für Schmelzklebstoff und für PUR-Hotmelt

  • Einstellung der Auftragsmenge durch Dosierwalzentechnik
  • Auftrag mittels flexibler Walze, optional silicon- oder vitonbeschichtet
  • Integriertes Heizsystem
  • elektronische Temperaturregelung der Auftragstemperatur des Schmelzklebstoffes
  • stufenweise Anheizschaltung
  • pneumatisch betätigte und siliconbeschichtete Andruckwalze
  • exakte Einstellung des Materialandrucks durch Pneumatikzylinder
  • zeitgesteuerte Zentralschmieranlage der Hauptlager
  • Durchlasshöhe bis 200 mm für hohe Materialien
  • elektromotorische Einstellung der Material-Durchlasshöhe
  • einfache Reinigung

Sonderausstattungen:

  • Steuerung der Auftragsgeschwindigkeit durch Frequenzumrichter mit digitaler Anzeige
  • Einstellung der Geschwindigkeit durch Potentiometer oder externer Leitspannung
  • beheizte Auftragswalze

 

 

Zubehör


 Für die Dosierwalzensysteme steht neben Transportbändern, Auflagetischen oder Niederzugstangen diverses Zubehör zur Verfügung.
Fragen Sie uns: +49 571 / 798 77 0